Zum Textbeginn springen . Zur Navigation springen .

Kommentarlos, Teil 35

[youtube eiR5ZqjzYvo]

Die rituelle Waschung der Waldschlösschenbrücke, Dresden, August 2013

Kommentarlos, Teil 34

Das ist keine Routine. [..] Die Offiziere üben zum ersten Mal gemeinsam für den Ernstfall: eine Ölkatastrophe in der Arktis, an der Beringstraße mitten im Nirgendwo zwischen Amerika und Russland. [..] Das gemeinsame Katastrophentraining vor einigen Wochen hat einen einfachen Grund: Die Katastrophe wird wahrscheinlicher. Hoch oben im Norden, wo einst nur Forscher und Entdecker wie Vitus Bering auf todbringender Mission waren, steigt wegen der Eisschmelze der Schiffsverkehr - vor allem von Öltankern. [..] Doch es geht nicht nur um die Schifffahrt, sondern auch um Rohstoffe, um Öl, Gas, Erze, Edelmetalle und seltene Erden. Neue Förderregionen werden zugänglich, wenn das Eis schmilzt. Ölkonzerne haben bereits Bohrgenehmigungen. [..] Aber mittelfristig würden die Konzerne dort fördern, glauben Experten, zumal leichter erreichbare Rohstoffquellen versiegen. [..] Und all die Rohstoffe müssen abtransportiert werden.

Süddeutsche: Ölpest volle Kraft voraus

Kommentarlos, Teil 33

[youtube RYbVIHVJY0M]

Kommentarlos, Teil 32

ARTE über die Öl- und Gasförderung Kanadas

Kommentarlos, Teil 31

Indonesien hat sein Moratorium auf das Abholzen [von] Regenwaldgebieten um zwei Jahre verlängert. Damit dürfen rund 64 Millionen Hektar Wald und Torfmoorwälder bis Mitte 2015 nicht gerodet werden. [..] Im Gegenzug für das Moratorium sagte Norwegen seinerzeit eine Milliarde Dollar für den Klimaschutz in Indonesien zu. Wie unter anderem der "Jakarta Globe" berichtete, wurde das Moratorium gegen den Protest von Unternehmen durchgesetzt, die neue Palmölplantagen anlegen wollen. Indonesien sei infolge des Moratoriums als Palmölproduzent hinter Malaysia gefallen, hatte etwa ein Industriesprecher beklagt.

SPIEGEL ONLINE

Kommentarlos, Teil 30

10.000 Euro bekommt das Domgymnasium Verden in Niedersachsen dafür, dass sich seine Schüler in Fracking weiterbilden lassen. Gezahlt wird das Ganze vom Wirtschaftsverband Erdöl- und Erdgasgewinnung (WEG) – das ist der deutsche Lobbyverband der Fracking-Industrie. Auch andere Schulen in Niedersachsen sind an dem fragwürdigen Projekt beteiligt.

Polenum.com berichtet über die "Nachwuchsförderung"

Kommentarlos, Teil 29

Herzlich Willkommen im Lufthansa oil&energyclub!

Mitarbeiter von Erdöl und -gas produzierenden bzw. fördernden Unternehmen, die häufig zu Öldestinationen reisen, genießen als Teilnehmer des Lufthansa oil&energyclubs eine Vielzahl attraktiver Vorteile.

Mit Ihrer Ernennung zum oil&energyclub Teilnehmer erhalten Sie gleichzeitig den Status eines Frequent Travellers, sofern Sie nicht bereits einen Miles & More Status inne haben. Sie gehören damit zum exklusiven Kreis der Vielflieger, die in den Genuss besonderer Privilegien und exklusiver Angebote unserer Partner kommen.

Besondere Privilegien für eine besondere Branche...

(In dem Zusammenhang lohnt ein Blick zurück zu Kommentarlos, Teil 2)

Kommentarlos, Teil 28

[youtube 7cKvHKnz2Lo]

Youtube-Kanal von explainity...einfach erklärt

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 Next