Zum Textbeginn springen . Zur Navigation springen .

Vorträge/Veranstaltungen

Demnächst:

  • 30. März 2015, Freiberg: Wie abhängig ist Deutschland von Russlands Öl und Gas? im Rahmen des Freiberger Energiestammtischs
  • 21. April 2015, Bielefeld: Ölpreisabsturz - Alles wieder gut?

Wir bieten Vorträge und Workshops zu folgenden Themen:

Vortragsthemen

Referenzen

  • Warum Öl so wichtig ist und welche Bedeutung der Peak Oil hat
  • Die Geschichte des Erdöls und seine Bedeutung im 20. Jahrhundert
  • Die unkonventionellen Ölfördertechniken - zwischen Hype und Realität
  • Transition Towns - Städte im Wandel. Bürgerschaftliche Handlungsoptionen
  • Resilienz als Anpassungsstrategie für Kommunen und Unternehmen
  • Bausteine wirtschaftlicher Regionalisierung
  • IHK Dresden, Verkehrsausschuss
  • HWK Dresden, Rohstoffkonferenz
  • 100%-EE-Kongress Kassel
  • Fachkongress Nachhaltige Ökonomie, Berlin
  • Fraktion Freie Wähler im bayrischen Landtag, Fraktion B90/Grüne im sächsischen Landtag, Fraktion B90/Grüne im Thüringer Landtag
  • Augenärztliches Kolloquium Dresden
  • Lausitzer Energiekonferenz, Südthüringer Energiekonferenz
  • Stadtrat Dresden, Anhörung zum Energie- und Klimaschutzkonzept
  • Vorlesungen: BA Riesa, TU Dresden, TU Freiberg, TU Chemnitz

Gern passen wir unser Thema auf Ihren Fachbereich und Ihre Zielgruppe an.

Eigene Veranstaltungsformate

Wir entwickeln eigene Formate, die wir gern mit Ihnen gemeinsam auf Ihren Bedarf, Ihre Örtlichkeiten und Ihre Zielgruppe anpassen.

Beispiele:

  • Dresden auf Entzug I + II, Hygiene-Museum (-> Chemnitz +Weimar auf Entzug)
  • Dresden im Wandel, Hygiene-Museum

 

Wir bieten Analyse und Beratung:

Strategische Beratung

Energieberatung

  • Peak Oil ist nicht nur ein Energie- sondern auch ein Logistik- und strategisches Problem. Eine Risikoanalyse zeigt, wo ihr Unternehmen oder ihre Kommune verwundbar ist und welche Maßnahmen sinnvoll sind. Gern begleiten wir auch die Umsetzung geeigneter Maßnahmen sowie die Sensibilisierung von Mitarbeitern und Bürgern.
  • Unternehmen sollten ihre Energiebeschaffung und ihren Energieverbrauch ins Auge fassen. Bereits heute lassen sich Einsparpotentiale heben, die sich betriebswirtschaftlich bemerkbar machen. Energieberatungen für den Mittelstand sind förderfähig bis zu 80% der Beratungskosten. Wir greifen auf ein Netzwerk an erfahrenen Beratern zurück.

Wir bieten Aufbereitung und Materialerstellung:

  • in Form von Artikeln, Studien und Berichten
  • in Form von Filmen oder Radiobeiträgen
  • in Form von Pressemitteilungen oder Veranstaltungskonzepten

Sprechen Sie uns an!

InfoBox

Letzte Kommentare

  • Hendrik Altmann: Bei den Geschwindigkeiten sehen ich in der Bevölkerung keine Mehrheit für 80-100 Kmh max. auf...
  • H.C. Fricke: Weil die US-Weite Subvention für Teslas E-Fahrzeuge in 2018 auslaufen dürfte – die Förderung ist...
  • H.C. Fricke: Danke für die positive Aufnahme meines Artikels! Ich würde sogar weiter gehen als die...
  • Christian - O. Heyner: Prima Beitrag, alles richtig! Nur: Wir benötigen dringend eine neue Ordnung bezüglich unseres...
  • H.C. Fricke: Guter Aspekt! Bei 80km/h würden ja die 140PS Durchschnittsmotorisierung für Neuwagen in DE (2015!...

Barometer

Peak-Oil Barometer

Newsletter

Newsletter abonnieren