Zum Textbeginn springen . Zur Navigation springen .

„Der geplünderte Planet“ – Reflektionen über den Bericht von Ugo Bardi an den Club of Rome

„Die Welt kann praktisch ohne natürliche Ressourcen auskommen“ (Robert Solow, Träger des “Wirtschaftsnobelpreises“) „Die Anzeichen verdichten sich, dass es letztlich wohl die Energie und ihre Verfügbarkeit sein wird, die uns Grenzen setzt“ (E. U. von Weizsäcker, Mitglied im IRP) Das System „Gaia“ Die Vielfalt dessen, was unter der Erdoberfläche verborgen liegt, war den Menschen lange […]

Gedanken zum ETP-Modell

Erst einmal danke an den kleinen und feinen Kommentatorenkreis hier im Forum und, im Sinne dieses Artikels, insb. Bernd – welcher damals (11/2015) mit seinem deutschen Beitrag zum ETP-Modell [1] der ‚The Hills Group‘ die Diskussion um dieses Modell hier im Forum eröffnet hatte. Ich (‚h.c.‘) verfolge das ETP-Modell nun auch schon länger in verschiedenen […]

Pkw-Produktion – ein Zukunftsmodell für Deutschland?

Einige Menschen haben mich bez. der Meldung, dass Volkswagen bis zu 30.000 Stellen – davon 23.000 in Deutschland – streichen will angesprochen. Ist hier etwas entscheidendes passiert? Ich bin der Meinung: Nein. Warum? Die Stellen sollen ganz normal über die Fluktuation und Altersteilzeit abgebaut werden. Der Druck entsteht von der Kostenseite her, „Dieselgate“ möchte bewältigt […]

Eindrücke vom VDW & ASPO Workshop am 24.10 in Berlin

Am 24.10 fand in Berlin ein Workshop der Vereinigung der Deutschen Wissenschaftler (VDW) und der Assosiation for the Study of Peak Oil (ASPO) Deutschland zum Thema ‚Umbrüche – Turbulenzen bei Öl und Gas‘ statt. Der Workshop war gut organisiert (sogar veganes Chilli und vegan belegte Brötchen!) – die Vortragenden hatten allesamt interessante und spannende Vorträge […]

Sommer 2016

Dieses Blog lebt, wie man an 265 Diskussionsbeiträgen unter dem letzten Post beobachten kann. News im Telegrammstil: die ASPO Deutschland hat Ugo Bardi zu ihrer Jahrestagung nach Berlin eingeladen. Die findet am 24. Oktober im Dietrich-Bonnhöfer-Haus in Berlin Mitte statt: http://energiekrise.de Ugo Bardi war zahlreiche Quelle für diverse Artikel auf Peak-Oil.com. Er schreibt das Blog […]

Kehrtwende am Ölmarkt?

Die große Gefahr für die Ölversorgung der Zukunft besteht darin, dass der Ölpreis durch Marktübertreibungen aus einem Stabilitätskorridor ausbricht, dessen Untergrenze die Minimalkosten für die Ölförderung darstellt und dessen Obergrenze die Tragbarkeitskosten für die Volkswirtschaften ist. Kostet Öl weniger als das, was für die Bereitstellung künftiger Ölförderung notwendig ist, werden Investitionen in Ölförderung verschoben oder […]

Presseschau November 2014

Lange Schreib-Pausen deuten darauf hin, dass ja eigentlich alles gesagt ist. Neuigkeiten: taz: Warum der Preis für Rohöl sinkt Die Welt: Das Märchen vom Märchen von den versiegenden Rohstoffen Dieser N-TV-Artikel hieß ursprünglich: Die Saudis sagen Fracking den Kampf an ZEIT: Ölpreis: Von wegen Ölverschwörung N-TV: Ölpreisverfall sorgt für verstärkten Rubel-Wertverlust Die Welt entdeckt die […]

Gas-Stresstest: Schneller Energienotfall bei russischem Gasboykott

Aufgrund des europäisch-russischen Ukraine-Konflikts ließ die EU-Kommission im Rahmen eines „Stresstests“ erstmals das Szenario untersuchen: Was passiert, wenn Russland Europa den Gashahn abdreht? Das nun veröffentlichte Papier entspringt einer zwiespältigen Situation: Endlich beginnen die Behörden, Untersuchungen solcher Szenarien durchzuführen. Zugleich aber steht der Vorwurf im Raum: Warum erst jetzt? Es zeugt von großer Verantwortungslosigkeit, mangelndem […]

4500 werden es nicht schaffen

Über ASPO Deutschland bin ich auf folgenden Artikel gestoßen: „Collapse: The Post-peak Narrative“, sinngemäß übersetzt und interpretiert, „Zusammenbruch: Die Geschichtsschreibung nach dem Erdöl-Fördermaximum“, vom 06.12.2013. Zu lesen auf culturechanche.org. Darin wird beschrieben, wie sich verschiedene Entwicklungen in den verschiedenen Gesellschafts- und Wirtschaftsbereichen mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit ereignen könnten, wenn die globale Förderrate von Erdöl rückläufig […]

Was wäre, wenn Russland der EU den Gas- und Ölhahn abdreht?

Steffen Bukold von EnergyComment wurde vom SWR gefragt, welche Wirkungen eigentlich eine Eskalation des Ukraine-Konflikts auf die Energieversorgung hätte. Das interessante Gespräch, was auch die Themen Fracking und EU-Energiepolitik schrammt, ist sehr empfehlenswert.   Quelle: Der Süchtige am Gashahn, SWR Dazu passend: SPON: Rosnef-Chef rechnet mit Eskalation des Ukraine-Konflikts Naive Forderung: David Böcking plädiert dafür, […]

Pages: 1 2 Next