Zum Textbeginn springen . Zur Navigation springen .

Peak Oil in die Politik

Ende 2010 gab die Fraktion von Bündnis90/Die Grünen im Sächsischen Landtag bei uns eine Studie in Auftrag, die erforschen sollte, wie sich Peak Oil auf die sächsische Wirtschaft auswirkt. Diese Studie ist fertiggestellt, ein Teil zu "Transition Towns" ist jetzt noch in Arbeit. Öffentlich vorgestellt werden soll diese Studie nach der Sommerpause.

Das Thema Peak Oil sickert zunehmend in die politische Ebene ein, insbesondere "von unten". So diskutierte ich Anfang April das Thema im Grünen Salon in Viersen (NRW) und mein Kollege Christoph Senz stellte das Thema Anfang Juni bei der FDP Aachen vor.

Auch in Österreich wird das Thema zunehmend diskutiert, wie folgender Vortrag von Volker Plass zeigt:

Politisch neutrale, aber fachlich fundierte Vorträge können von uns vermittelt werden. Kontaktieren Sie uns!

Guter Artikel? Wertschätzung per: Flattr this! Bitcoin-Adresse: 197sddH9NhoSXuQLKx6pTSSe6oEJPf9xNa

3 Kommentare to “Peak Oil in die Politik”

  1. Christoph Senz sagt:

    Ein Spitzenvortrag! Prädikat: Sehr sehenswert!

  2. Peter Ladda sagt:

    Das Thema peak-oil ist sehr gut aufbereitet. Der Vortrag sollte dauerhaft auf „peak-oil.com“ verfügbar gehalten werden.

  3. pekwadraht sagt:

    Zu dem Thema habe ich bislang nichts Besseres gehört und gesehen. Dieser Vprtrag hat wirklich eine große Verbreitung verdient.

Diesen Eintrag kommentieren: